Grenzwertige Inhaltsstoffe          Grenzwertige Inhaltsstoffe         Grenzwertige Inhaltsstoffe

 


 

Diese Seite wird aus Gründen der „ehrenamtlichen“ Arbeitsüberlastung erst wieder ab 02/2018 bearbeitet.

In den letzten Monaten habe ich und andere Datenbankbetreiber festgestellt, dass immer mehr Kosmetikhersteller dazu übergehen, ihre Kosmetikprodukte mit einer Vielzahl von „neutralen“ Inhaltsstoffen (zu Lasten von „grünen“ und „roten“ Inhaltsstoffen) aufzurüsten und somit die Daten- und Bewertungsportale (ob bewusst oder unbewusst) auszutricksen und um somit eine bessere Produktbewertung zu erzielen; wirtschaftliche Gründe spielen hierbei eine Hauptrolle.

 

Inhaltsstoffe die nicht mit „negativ, schlecht, nicht empfehlenswert usw. oder rot“ bewertet/eingestuft werden, erhalten (wenn sie „neutral“ sind) immer ein besseres Testergebnis. Es ist durchaus möglich, dass ein Kosmetikprodukt in einem solchen Fall, mit 1 oder 2 „schädlichen“ oder 1-2 „sehr schädlichen“ Inhaltsstoffen noch die Bewertung „gut“ erhält, weil der Portalbetreiber in so einem Fall (fälschlicher und/oder manipulierender Weise) den Querschnitt zur Berechnung heranzieht.  Derartige Manipulationen sind in meinem Blog ausgeschlossen. Gudrun – 06.07.2017.

 

Man kann es den User/innenn/Verbrauchern/innen nicht oft genug versuchen zu erklären: Ein Kosmetikhersteller und/oder Online-Shop-Betreiber, der zu den angebotenen Kosmetikprodukten nicht „fair, offen und transparent“ eine vollständige Inhaltsstoff-Deklaration angibt, hat – nach meiner Meinung – etwas zu verbergen! Im Falle von „halbherzigen“ (unvollständigen und/oder irreführenden) Inhaltsstoffangaben oder Deklarationen, kann man durchaus – auch meine Meinung – unterstellen, dass eine Täuschung in Kauf genommen wird – und – auch meine Meinung – der Spanngrad zwischen einer Täuschung und einem versuchtem Betrug § 263 StGB (oder der billigenden Inkaufnahme eines versuchten Betrugs) liegt nicht weit auseinander!

 

Was ist ein versuchter Betrug?

„Ein versuchter Betrug liegt vor, wenn ein Mangel im objektiven Tatbestand vorliegt, die subjektiven Voraussetzungen aber erfüllt sind“. Dies ist z. B. der Fall – auch nach meiner Meinung – wenn sich ein Hersteller oder Shop-Betreiber darauf beruft, dass die Angabe von Inhaltsstoffen im Internet noch nicht verpflichtend ist. Wenn aber, durch die Nichtangabe von SCHADSTOFFEN eine gesundheitliche Beeinträchtigung oder Schädigung bei „Anwendern/innen“ eintritt (und somit der Inkaufnahme einer Körperverletzung Vorschub geleistet wird) hat der oder die Geschädigte – nach meiner Meinung – einen Anspruch auf Schadenersatz – unabhängig von der strafrechtlichen Belangung.  Gudrun. 09.08.2017!

 


 

Diese Seite ist im Aufbau und umfasst mehr als 2.500 „neutrale“, aktuelle Inhaltsstoffe. Die Recherche wird einige Zeit in Anspruch nehmen.  😳 

 

Mitteilung einer Userin: Auf der offiziellen Seite eines Onlineshop-Betreibers (und auf einem Bewertungsportal) werden mehrere lateinische Namen, von schädlichen Inhaltsstoffen, bewusst oder unbewusst, falsch geschrieben oder es werden Buchstaben verdreht oder „vergessen“, so dass die vorgenommene Recherche „schädliche Inhaltsstoffe“  mit „neutral“ bewertet und das tatsächliche Ergebnis des Produkts verfälscht. Auch das ist eine Manipulation, die in unserem Blog nicht möglich ist. Wir behalten uns im Falle des öffentlichen Interesses eine Benennung vor.  Auf schriftliche Anfragen an info@kosmetik-check.com benennen wir das Portal. Helga.

 


 

*

 

Neue Studien / neue Erkenntnisse zu dem deklarationspflichtigen Inhaltsstoff „Titandioxid“ – Inci mit CI 77891 deklariert (Studien aus der Schweiz und Frankreich – Januar 2017 – belegen: „Titandioxid (CI 77891) reichert sich im Körper an und schwächt u.a. unser Immunsystem“  23. Juni 2017

 

Quelle: >>>>>    kosmetik-check.com/marialourdesblog.com

 

*

 

Grenzwertige Inhaltsstoffe in der Kosmetik (neutrale)  pflanzlich  😉   und chemisch  😳 

 

 

 

1,10-Decandiol, Lösemittel, chemisch

 

1-Hydroxyethyl4,5-Diaminopyrazolesulfate, Haarfärbemittel, kann Allergien verursachen, chemisch

 

2,4-Dimethyl-3-Cyclohexene Carboxaldehyde, Haarfärbemittel, kann Allergien verursachen, chemisch

 

2-Hexanediol, synthetisches Feuchthaltemittel, kann allergische Reaktionen hervorrufen, chemisch

 

2-Oleamido-1.3-Octadecanediol, Haarpflege, kann allergische Reaktionen hervorrufen, chemisch

 

2-T-Butylcyclohexyl Acetate, Duftstoff, kann allergische Reaktionen hervorrufen, chemisch

 

2-T-Butylcyclohexyloxybutanol, Duftstoff, kann allergische Reaktionen hervorrufen, chemisch

 

3-Aminopropane Sulfonic Acid, Tensid, kann allergische Reaktionen hervorrufen, chemisch

 

5,6-Dihydroxyindoline, Haarfärbemittel, kann allergische Reaktionen hervorrufen, chemisch

 

7-Dehydrocholesterol, Emulgator, Tensid, kann allergische Reaktionen hervorrufen, verschiedene Quellen

 

 

 

Abies Balsamea Extract, kann hautirritierend wirken und Allergien verursachen, pflanzlich

 

Abies Pectinata Extract, kann hautirritierend und allergisierend wirken, pflanzlich

 

Abies Pectinata Oil, kann hautirritierend und allergisierend wirken, pflanzlich

 

Abies Sibirica Oil, kann hautirritierend und allergisierend wirken, pflanzlich

 

Abietic Acid, allergisierend, pflanzlich

 

Abietyl Alcohol, kann hautirritierend wirken

 

Acacia Catechu, kann hautirriteirend wirken, pflanzlich

 

Acacia Concinna Fruit Powder, kann hautirritierend wirken, pflanzlich

 

Acacia Farnesiana Gum, kann hautirritierend wirken, pflanzlich

 

Acer Saccharum Extract, kann hautirritierend wirken, pflanzlich

 

Acetaldehyde, kann Allergien verursachen, chemisch

 

Acetyl Hexapeptide-3, glättend, chemisch

 

Acetyl Tributyl Citrate, weichmachend, verschiedenartige Herkunft

 

Acetyl Triethyl Citrate, weichmachend, verschiedenartige Herkunft

 

Acetylmethionyl Methylsilanol Elastinate, macht Haare geschmeidig, unterschiedliche Herkunft

 

Acid Black 52, Haarfärbemittel, kann Allergien verursachen, chemisch

 

Acid Blue 3, 9, 62, Haarfärbemittel, allergisierend, chemisch

 

Acid Brown 13, Haarfärbemittel, allergisierend, chemisch

 

Acid Green 25, 50, Haarfärbemittel, allergisierend, chemisch

 

Acid Orange 3, 6, 7, 24, Haarfärbemittel, allergisierend, chemisch

 

Acid Red 14, 18 Aluminum Lake, kann Allergien verursachen, chemisch

 

Acid Red 18 Aluminum Lake, kann allergische Reaktionen hervorrufen, chemisch

 

Acid Red 18, 27, 33, 35, Haarfärbemittel, kann Allergien verursachen, chemisch

 

Acid Yellow 1, 3, 23, Haarfärbemittel, kann Allergien verursachen, chemisch

 

Acid Yellow 73 Sodium Salt, Haarfärbemittel, allergisierend, chemisch

 

Acrylates/ Octylacrylamide Copolymer, Filmbildner, behindert die Hautatmung, chemisch

 

Acrylates/Polytrimethylsiloxymethacrylate Copolymer, Filmbildner, behindert die Hautatmung, chemisch

 

Acrylic Polymer, bildet einen Film auf der Haut, verschließt die Poren, chemisch

 

Acryloyldimetyltaurate, Filmbildner, verschließt die Poren, chemisch

 

Adipic Acid, Filmbildner, kann die Haut luftundurchlässig machen, behindert die natürliche Hautatmung, chemisch

 

Adipic Acid/Diethylene Glycol/Glycerin Crosspolymer, Filmbildner, behindert die natürliche Hautatmung, chemisch

 

Adipic Acid/Diethylenetriamine Copolymer, Filmbildner, behindert die natürliche Hautatmung, chemisch

 

Adipic Acid/Dimethylaminohydroxypropyl Diethylenetriamine Copolymer, Filmbildner, kann Hautatmung behindern, chemisch

 

Adipic Acid/Epoxypropyl Diethylenetriamine Copolymer, Filmbildner, kann Hautatmung behindern, chemisch

 

Adipic Acid/Fumaric Acid/Phthalic Acid/Tricyclodecane Dimethanol Copolymer, Filmbildner, kann Hautatmung behindern, chemisch

 

Adipic Acid/Isophthalic Acid/Neopentyl Glycol/Trimethylolpropane Copolymer, Filmbildner, kann Hautatmung, behindern, chemisch

 

Adipic Acid/Neopentyl Glycol/Trimellitic Anhydride Copolymer, Filmbildner, kann Hautatmung behindern, chemisch

 

Adipic/Isostearic Triglyceride, Filmbildner, kann Hautatmung behindern, chemisch

 

Aesculus Hippocastanum Leaf Extract, Rosskastanie, macht die Haut geschmeidig, keine allergischen Reaktionen bekannt, pflanzlich

 

Agave Rigida, verdichtet die Hautoberfläche, keine negativen Hautreaktionen bekannt, pflanzlich

 

Agave Rigida Extract, verdichtet die Hautoberfläche, keine negativen Hautreaktionen bekannt, pflanzlich

 

Agave Tequilana Leaf Extract, verdichtet die Hautoberfläche, keine negativen Hautreaktionen bekannt, pflanzlich

 

Alanine Glutamate, pflegt die Haut, kann Probleme bei Glutamatunverträglichkeit verursachen, verschiedene Herkunft

 

Albumen, filmbildend, biologisch

 

Alcohol, kann die Haut austrocknen, verschiedenartige Herkunft

 

Alcohol Denat. (38b, Lavender*), kann die Haut austrocknen, kann Hautirritationen hervorrufen, chemisch

 

Alginat, Viskositätsregulierend, Hautreaktionen nicht bekannt, pflanzlich

 

Alipherith Bantum Oxyde, pflegend, hautirritierend, chemisch

 

Alkane C15-23, löst andere Stoffe auf, kann Hautirritationen hervorrufen, chemisch

 

Allantoin PABA, UV-Schutz, kann allergische Reaktionen hervorrufen, unterschiedliche Herkunft

 

Allium Sativum Extract, verringert die Aktivität von Microorganismen auf der Haut, pflanzlich

 

Allyl Methacrylates Crosspolymer, verbessert die Emulsionshaltbarkeit, Viskositätsregulierend, behindert die Hautatmung, chemisch

 

Allyl Stearate/VA Copolymer, bildet einen Film auf der Haut, kann die Hautatmung behindern, verschiedenartiger Herkunft

 

 

 

 

 

Liebe User/in, aufgrund der Schwierigkeiten einer richtigen Einschätzung (insbesondere als Bewertungsparameter) von grenzwertigen Inhaltsstoffen in der Kosmetik, verfolge ich die notwendigen Updates dieser Blog-Seite nur halbherzig. Einem mühsamen und zeitaufwendigen Rechercheaufwand steht immer nur ein „mageres“ Ergebnis gegenüber.  Gerne hätte ich, zum weiteren Aufbau und ständigem Update dieser Blog-Seite, eine qualitative Unterstützung auf ehrenamtlicher Basis. Bei Interesse wende Dich bitte an info@kosmetik-check.com. Gudrun.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Archiv aus 2013 - 2014

Anti-Aging-Cosmetic Kosmetik-Bewertungen

Gemeinnütziger Verbraucherschutz in eigener Sache

Kosmetik-Check.com nimmt für sich in Anspruch, ein Bewertungs- und Einstufungsportal von kosmetischen Pflegeprodukten in deutscher Sprache zu sein, welches zu 100% neutral ist, frei von Sponsoring, Werbung und jeder anderen Form einer Gewinnerzielungsabsicht. Kosmetik-Check.com wird aus Eigenmitteln finanziert, ist für Verbraucher kostenlos und ist das ungezügelte Hobby „Kosmetik-Geschädigter“.

Kosmetik-Check.com findet es mehr als verantwortungslos, wenn Portalbetreiber bei der so genannten „Bewertung“ von Kosmetikprodukten „faule Tricks“ oder „Fakes“ anwenden und versuchen können, die Verbraucher – egal ob bewusst oder unbewusst – zu täuschen oder für „dumm“ zu verkaufen.

„Schlecht“ bleibt „schlecht“ und darf nicht durch die Hintertür mit „gut“ bewertet werden. Siehe hierzu in meinem Blog auch: „Falschbewertung durch Manipulation“ – aus „schlecht“ wird „gut“

Aufgrund wiederholter rechtlicher Schritte gegen mich persönlich, meinen Blog, meine fundierte Meinungsäußerung und einem wiederholten Hackangriff, werde ich ab sofort gegen jedwede Verleumdung, Drohung, Nötigung oder sonstigem Versuch der Einschüchterung, rechtlich und medial vorgehen.

Gudrun L.