Hyalurone

Diese Seite ist noch im Aufbau. Erfahrungsberichte können noch bis zum 15.01.2018 eingereicht werden. Es werden nur die Erfahrungsberichte ausgewertet, die uns telefonische Rückfragen (mit einem Festnetzanschluss) ermöglichen. Anonyme Mitteilungen werden gelöscht. Regine 5.1.18.

Bitte keine Nachmeldungen mehr zum Thema Hyaluron. Die Arbeiten an den Auswertungen gestalten sich schwieriger als gedacht. Es wird noch ca. 2 Wochen dauern, bis der Bericht fertig ist. Es versuchen sich vermehrt „ganz unbekannte Hyalurone“ in meine Statistik positiv „rein zu schummeln“! „Reinschummler“ sind Geschäftemacher, die mit unbekannten Hyalurongelen, das vermeintliche „große Geld“ zu machen glauben – hier ist der Zug längst abgefahren. Hierzu ist auch mein Bericht „Gigantismus und GIER“-Slider passend. KC bleibt neutral und sauber. Gudrun 20.1.2018 😛 – Sorry, aber es nimmt mehr Zeit in Anspruch als gedacht. KC muss sich weitestgehend „unangreifbar“ machen. Zur Zeit haben wir viele Kontaktaufnahmen mit Kolleginnen aus der Kosmetikbranche, die wir zukünftig besonders hervorheben möchten, da diese für uns auch die Produkte testen.  (wie immer)! Helga 26.01.2018. Es braucht noch ein paar Tage. Helga. 07.02.2018

 

Unser Archiv aus 2013 - 2014

Anti-Aging-Cosmetic Kosmetik-Bewertungen

Gemeinnütziger Verbraucherschutz in eigener Sache

Kosmetik-Check.com nimmt für sich in Anspruch, ein Bewertungs- und Einstufungsportal von kosmetischen Pflegeprodukten in deutscher Sprache zu sein, welches zu 100% neutral ist, frei von Sponsoring, Werbung und jeder anderen Form einer Gewinnerzielungsabsicht. Kosmetik-Check.com wird aus Eigenmitteln finanziert, ist für Verbraucher kostenlos und ist das ungezügelte Hobby „Kosmetik-Geschädigter“.

Kosmetik-Check.com findet es mehr als verantwortungslos, wenn Portalbetreiber bei der so genannten „Bewertung“ von Kosmetikprodukten „faule Tricks“ oder „Fakes“ anwenden und versuchen können, die Verbraucher – egal ob bewusst oder unbewusst – zu täuschen oder für „dumm“ zu verkaufen.

„Schlecht“ bleibt „schlecht“ und darf nicht durch die Hintertür mit „gut“ bewertet werden. Siehe hierzu in meinem Blog auch: „Falschbewertung durch Manipulation“ – aus „schlecht“ wird „gut“

Aufgrund wiederholter rechtlicher Schritte gegen mich persönlich, meinen Blog, meine fundierte Meinungsäußerung und einem wiederholten Hackangriff, werde ich ab sofort gegen jedwede Verleumdung, Drohung, Nötigung oder sonstigem Versuch der Einschüchterung, rechtlich und medial vorgehen.

Gudrun L.