Rechtsanwalt V………. B……….
Sehr geehrte Frau Gudrun!
Namens und im Auftrag der xxxxxxxxxxxxxxxxxxx fordere ich Sie hiermit umgehend auf, das Produkt Tages & Nachtcreme 24h xxxxxx Anti-Aeging aus Ihrem Blogeintrag zu entfernen. Die von Ihnen aufgeführten Inhaltsstoffe Methylparaben, Sodium Hydroxide sind weder schädlich noch gesundheitsschädlich, Meine Mandantin beschreibt diese Konservierungsmittel allenfalls mit leicht bedenklich. Eine Kopie füge ich in der Anlage bei. Sollte das Produkt nicht innerhalb von 48 Stunden (17.06.2016) aus Ihrem Blog entfernt worden sein, empfehle ich meiner Mandantin Schadensersatzansprüche wegen Geschäftsschädigung gegen Sie geltend zu machen. Weitergehende Maßnahmen behält sich meine Mandantin vor.
Mit freundlichen Grüßen
V……B………………Berlin
Antwort von: info@kosmetik-check.com – vom 18. Juni 2017.  Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt B………….., Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass das von Ihnen angesprochene Kosmetikprodukt von mir zu Recht mit der Note 5-6 eingestuft worden ist. Methylparaben haben wir entfernt. Ein „leicht bedenklich“ gibt es nicht, entweder ist ein Wirkstoff bedenklich = synonym für schädlich. Siehe hierzu auch unserere Vorgehensweise. Nachdem wir das Methylparaben entfernt haben, verbleibt die Einstufung bei „mangelhaft“. Ich bitte Sie, von einer weiteren Korrespondenz abzusehen. Gudrun.
 

 

 

Hallo , ich habe die Adonia 7-minute-lift einige Jahre sehr erfolgreich vertrieben und kann nur Positives berichten. Weiße Streifen kamen ausschließlich daher, dass ,man nicht gewohnt war, dass von solch einer Effekt-Kosmetik nur seeehr wenig Creme für gute Ergebnisse gebraucht wird.

Mittlerweile vertreibe ich aber die Ultimate Young von PM International. Gefallen hat mir sehr, dass die Herstellung in Deutschland ist. Dieses Produkt ist nicht nur schneller, sondern unproblematischer, was die weißen Streifen betrifft und m.E. auch effektiver. Zudem auch günstiger, als die o.g. Variante. Es gibt auch die Möglichkeit nochmal 20 oder 30 Prozent Rabatt zu bekommen. Dauerhaft. Sonnige Grüße aus Köln, Ralf Freund

KosmetikCheck

info@kosmetik-check.com

 

68.44………..

KosmetikCheck

info@kosmetik-check.com 68.33……

Als Antwort auf Ralf.Hallo Ralf, vielen Dank für Deine Mail. Alle Deine Ausführungen sind richtig. Wir haben ULTIMATE YOUNG auch mit sehr-gut eingestuft. Ich vermute mal, dass Du hier eine „versteckte“ Werbung platzieren willst. Dann musst Du aber auch ganz offen spielen. Es ist richtig, dass man auf das Produkt 20 oder 30% Rabatt bekommen kann – aber dann bist Du immer noch zu teuer. Es gibt vergleichbare EFFEKT-KOSMETIK, die kostet weniger als die Hälfte. Schau Dir die Seite mal genau an. Gleichzeitig möchte ich darauf hinweisen, dass eine Aktualisierung der EFFEKT-Seite im September 2016 eingestellt wurde. Der Grund: Es gibt nichts wirklich NEUES! und auch nichts besseres, auch wenn die Werbung – getreu einer Fake-Nachricht – etwas anderes verspricht und die Verbraucher/in „verarscht“. Gudrun. 7.7.2017

 

Unser Archiv aus 2013 - 2014

Anti-Aging-Cosmetic Kosmetik-Bewertungen

Gemeinnütziger Verbraucherschutz in eigener Sache

Kosmetik-Check.com nimmt für sich in Anspruch, ein Bewertungs- und Einstufungsportal von kosmetischen Pflegeprodukten in deutscher Sprache zu sein, welches zu 100% neutral ist, frei von Sponsoring, Werbung und jeder anderen Form einer Gewinnerzielungsabsicht. Kosmetik-Check.com wird aus Eigenmitteln finanziert, ist für Verbraucher kostenlos und ist das ungezügelte Hobby „Kosmetik-Geschädigter“.

Kosmetik-Check.com findet es mehr als verantwortungslos, wenn Portalbetreiber bei der so genannten „Bewertung“ von Kosmetikprodukten „faule Tricks“ oder „Fakes“ anwenden und versuchen können, die Verbraucher – egal ob bewusst oder unbewusst – zu täuschen oder für „dumm“ zu verkaufen.

„Schlecht“ bleibt „schlecht“ und darf nicht durch die Hintertür mit „gut“ bewertet werden. Siehe hierzu in meinem Blog auch: „Falschbewertung durch Manipulation“ – aus „schlecht“ wird „gut“

Aufgrund wiederholter rechtlicher Schritte gegen mich persönlich, meinen Blog, meine fundierte Meinungsäußerung und einem wiederholten Hackangriff, werde ich ab sofort gegen jedwede Verleumdung, Drohung, Nötigung oder sonstigem Versuch der Einschüchterung, rechtlich und medial vorgehen.

Gudrun L.