Schadstoffliste

Schadstoffliste Allergien?  –  kleine Schadstoffliste weiter unten!

Hier geht’s zur Haupt – Schadstoffliste: >>>  kosmetik-check.com/haupt-schadstoffliste 

Gift auf die Haut – Gesundheitsrisiken durch Schadstoffe und toxische Kosmetik

Zahl an Allergie-Patienten steigt ungebremst (überarbeitet: 01.10.2015 – aktualisiert 01.08.2017)

Toxische Institute und Mediziner beklagen die tendenzielle Zunahme an Patienten, die durch den Gebrauch von Kosmetikprodukten und Parfüms gesundheitlichen Schaden erleiden. Experten kritisieren, dass die Verbraucher sozusagen als Versuchskaninchen dienen. Die Produktionsstätten billiger Schminke für Kinder und Erwachsene liegen größtenteils in China. Viele der dort zum Einsatz kommenden toxischen Chemikalien sind in Europa längst verboten und bergen erhebliche gesundheitliche Risiken. So ist die Wirkweise der giftigen Inhaltsstoffe untereinander bislang völlig ungeklärt. Irreparable Gesundheitsschäden sind nicht auszuschließen. Erbgutschädigende und krebserregende sowie zur Unfruchtbarkeit führende Substanzen sind keine Seltenheit.

Nachstehend erfolgt eine Auflistung nach Ländern, welche die meisten schädlichen, nicht positiven oder bedenklichen Hilfsstoffe (in der Hauptsache Konservierung) in der Kosmetik einsetzen, die auf dem deutschen Markt (oder über das Internet) angeboten werden:


 weniger häufig bis häufig   Schadstoffliste Deutschland kosmetik-check.com/deutschland
 …………………………… häufig   Schadstoffliste  Frankreich kosmetik-check.com/frankreich
 …………………………… häufig   Schadstoffliste  Spanien  kosmetik-check.com/spanien
 …………………………… häufig   Schadstoffliste  Italien  kosmetik-check.com/italien
 …………………… sehr häufig   Schadstoffliste  England  kosmetik-check.com/grossbritannien
 …………………… sehr häufig   Schadstoffliste  U.S.A.  kosmetik-check.com/usa

Gleiches gilt auch für eine Vielzahl von Kosmetikherstellern aus Europa, und vornehmlich aus den USA, wo Schadstoffe (Dank der Industrie-Lobby) nicht als schädlich eingestuft werden, obwohl es eine Unmenge an Gegenstudien gibt, die auf die Gesundheitsschäden hinweisen.

Schadstoffliste

http://blog.soziales-dorf.eu/module-news-display-sid-460.html 

Allergien durch Kosmetik

Als Allergen wird eine Substanz bezeichnet, die beim Kontakt mit dem Organismus als fremd erkannt wird und zu einer überschießenden Abwehr des Immunsystems, einer allergischen Reaktion führt. Bei wiederholtem Kontakt mit einer sehr niedrigen Dosis eines Allergens entwickelt sich eine Art Immunität. Dieser Vorgang nennt sich „Niedrigzonen-Toleranz“ und ist beim Mensch unterschiedlich ausgeprägt. Dies ist wahrscheinlich auch der Grund, warum einige Menschen auf bestimmte Allergene reagieren und andere nicht.

Das Immunsystem – Selbstverteidigung des Körpers

Die Gesundheitspolizei des Körpers macht niemals Urlaub. Um Krankheitserreger (Bakterien, Viren, Pilze u.a.) aus dem Verkehr zu ziehen, arbeitet das Immunsystem ununterbrochen mit den verschiedensten Tricks. Durch eine Vielzahl kosmetischer Produkte werden dem Organismus über die Haut Schadstoffe zugeführt, die sich im Alter, wenn unser Immunsystem nachlässt, negativ (z.B. durch Hautrötungen, Hautentzündungen und andere Hautprobleme) bemerkbar machen.

Unser Körper besitzt verschiedene mechanische und chemische Barrieren, um sich vor schädlichen Eindringlingen zu schützen. Hier drei Beispiele, welche bei der  Zufuhr von Schadstoffen durch Kosmetikprodukte, eine wichtige Abwehr-Rolle spielen. 

– Verhornte Zellen auf der äußeren Hautschicht

– Schweißdrüsen (Milchsäure-Sekret) halten den ph-Wert im sauren Bereich

– Teppich aus Flimmerhärchen in der Lunge der dafür sorgt, dass Fremdkörper so schnell wie möglich wieder hinaus bugsiert werden

 Hautkrankheiten in der Kosmetik

Eine Hautkrankheit (med. Begriff: Dermatose) ist eine Erkrankung an der Haut; viele Hautkrankheiten beruhen auf allergologischen Mechanismen. Kein anderes Organ des Körpers weist eine so hohe Zahl an krankhaften Veränderungen auf, wie die Haut. Viele Hauterkrankungen sind erblich veranlagt, entstehen durch Stress oder Infektionen. Eine Vielzahl von Hauterkrankungen werden durch Regulationsstörungen des Immunsystems verursacht und kommen erst im hohen Alter (wenn das Immunsystem nachlässt oder schwächelt) zum Vorschein. Eine nicht zu unterschätzende Verursachung hierfür  wird den schädlichen Inhaltsstoffen in der Kosmetik zuteil.

Inhaltsstoffe Bewertung Funktion Eigenschaften
Acrylamide / Sodium Acryloyldimethyltaurate Copolymer schlecht filmbildend verschließt die Poren
Acrylates / C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer schlecht filmbildend verschließt die Poren
Acrylates / Dimethicone Copolymer schlecht filmbildend verschließt die Poren
Acrylates Copolymer schlecht filmbildend verschließt die Poren
Alkohol Denat schlecht maskierend hormonschädigend
Aluminium Starch Octenylsuccinate schlecht absorbierend hautirritierend
Aluminiumhydroxidchlorid schlecht deodorierend macht anfällig für Viren und Pilzbefall
Aluminum Chlorohydrate schlecht deodorierend macht anfällig für Viren und Pilzbefall
Arbutin sehr schlecht hautpflegend gesundheitsschädlich
Benzophenone-3 schlecht UV-Filter hormonschädigend
Benzophenone-4 schlecht UV-Filter hormonschädigend
BHA schlecht maskierend toxikologisch bedenklich
BHT schlecht konservierend toxikologisch bedenklich
Bis-PEG / PPG-14 / 14 Dimethicone schlecht hautpflegend hautirritierend
Bis-PEG-18 Methyl Ether Dimethyl Silane schlecht feuchthaltend hautirritierend
Butyl Methoxydibenzoylmethane schlecht UV-Filter hautirritierend
Butylparaben sehr schlecht konservierend hormonschädigend
C12-13 Pareth-23 schlecht emulgierend hautirritierend
C12-13 Pareth-3 schlecht emulgierend hautirritierend
C12-15 Pareth-12 schlecht Tensid hautirritierend
C12-20 Acid PEG-8 Ester schlecht emulgierend hautirritierend
C13-C14 Isoparaffin schlecht geschmeidig machend fördert Faltenbildung
Cera Microcristallina schlecht bindend fördert Faltenbildung
Ceresin schlecht bindend fördert Faltenbildung
Ceteareth-12 schlecht emulgierend hautirritierend
Ceteareth-20 schlecht emulgierend hautirritierend
Ceteareth-25 schlecht emulgierend hautirritierend
Ceteareth-30 schlecht emulgierend hautirritierend
Ceteth-20 schlecht emulgierend hautirritierend
Cetyl PEG / PPG-10 / Dimethicone schlecht emulgierend hautirritierend
Cetyl Phosphate schlecht emulgierend umweltrelevant
Chlorhexidine Digluconate sehr schlecht konservierend toxisch
Chlorphenesin sehr schlecht konservierend toxisch
CI 17200 sehr schlecht färbend toxikologisch bedenklich
CI 18050 schlecht färbend allergisierend
CI 19140 sehr schlecht färbend toxisch
CI 26100 schlecht färbend allergisierend
CI 42090 schlecht färbend allergisierend
CI 47000 schlecht färbend toxikologisch bedenklich
CI 60730 schlecht färbend reizt Schleimhäute
Climbazole sehr schlecht konservierend toxisch
Cocamide MEA sehr schlecht emulgierend krebserregend
Cocamidopropylamine Oxide sehr schlecht reinigend toxisch
Coumarin schlecht maskierend allergisierend
DEA-Cetyl Phosphate sehr schlecht emulgierend toxisch
Diazolidinyl Urea sehr schlecht konservierend krebserregend
Dimethicone PEG-7 Phosphate schlecht reinigend hautirritierend
Disodium Edta schlecht chelatbildend umweltrelevant
Dmdm Hydantoin sehr schlecht konservierend krebserregend
Ethoxydiglycol schlecht feuchthaltend hautirritierend
Ethylene / Acrylic Acid Copolymer schlecht filmbildend verschließt die Poren
Ethylhexyl Methoxycinnamate schlecht UV-Filter hormonschädigend
Ethylparaben sehr schlecht konservierend hormonschädigend
Ferric Ammonium Ferrocyanide schlecht färbend hautreizend
Glycereth-26 schlecht feuchthaltend hautirritierend
Glyceryl Polyacrylate schlecht filmbildend verschließt die Poren
Hexylene Glycol schlecht hautpflegend allergisierend
Hydrogenated Polyisobutene schlecht hautpflegend fördert Faltenbildung
Hydroxycinnamic Acid schlecht hautpflegend hormonschädigend
Imidazolidinyl Urea sehr schlecht konservierend krebserregend
Iodopropynyl Butylcarbamate sehr schlecht konservierend toxisch
Isobutylparaben sehr schlecht konservierend hormonschädigend
Isododecane schlecht geschmeidig machend fördert Faltenbildung
Isohexadecane schlecht hautpflegend fördert Faltenbildung
Isopropylparaben sehr schlecht konservierend hormonschädigend, EU-Verbot
Laureth-23 schlecht reinigend hautirritierend
Laureth-4 schlecht emulgierend hautirritierend
Laureth-7 schlecht emulgierend hautirritierend
Methyl Gluceth-20 schlecht feuchthaltend hautirritierend
Methylchloroisothiazolinone sehr schlecht konservierend toxisch
Methylisothiazolinone sehr schlecht konservierend krebserregend, Verbot folgt 2016
Methylparaben sehr schlecht konservierend krebserregend
MIPA-Laureth Sulfate schlecht reinigend hautirritierend
Nylon-12 schlecht quellend biologisch nicht abbaubar
Ozokerite schlecht bindend fördert Faltenbildung
Paraffin schlecht geschmeidig machend fördert Faltenbildung
Paraffinum Liquidum schlecht lösend fördert Faltenbildung
Parfum schlecht parfümierend hautreizend
PEG / PPG-18 / 18 Dimethicone schlecht emulgierend hautirritierend
PEG-10 Dimethicone schlecht haarkonditionierend hautirritierend
PEG-100 Stearate schlecht Tensid hautirritierend
PEG-12 schlecht feuchthaltend hautirritierend
PEG-12 Dimethicone schlecht haarkonditionierend hautirritierend
PEG-14 schlecht feuchthaltend hautirritierend
PEG-15 Stearyl Ether schlecht emulgierend hautirritierend
PEG-150 Distearate schlecht emulgierend hautirritierend
PEG-150 Stearate schlecht Tensid hautirritierend
PEG-2 Stearate schlecht emulgierend hautirritierend
PEG-20 Methyl Glucose Sesquistearate schlecht emulgierend hautirritierend
PEG-20 Stearate schlecht emulgierend hautirritierend
PEG-30 Stearate schlecht emulgierend hautirritierend
PEG-32 schlecht feuchthaltend hautirritierend
PEG-33 Castor Oil schlecht emulgierend hautirritierend
PEG-40 Hydrogenated Castor Oil schlecht emulgierend hautirritierend
PEG-40 Stearate schlecht emulgierend hautirritierend
PEG-400 schlecht bindend hautirritierend
PEG-60 Almond Glycerides schlecht emulgierend hautirritierend
PEG-60 Hydrogenated Castor Oil schlecht emulgierend hautirritierend
PEG-7 Glyceryl Cocoate schlecht emulgierend hautirritierend
PEG-75 Stearate schlecht Tensid hautirritierend
PEG-8 schlecht feuchthaltend hautirritierend
PEG-8 Caprylic / Capric Glycerides schlecht emulgierend hautirritierend
PEG-80 Sorbitan Laurate schlecht Tensid hautirritierend
Poloxamer 124 sehr schlecht emulgierend kann Schadstoffe einschleusen
Poloxamer 188 schlecht emulgierend hautirritierend
Poloxamer 338 schlecht emulgierend hautirritierend
Polyacrylate-13 schlecht filmbildend verschließt die Poren
Polyaminopropyl Biguanide schlecht konservierend allergisierend
Polyethylene schlecht filmbildend umweltrelevant
Polyisobutene schlecht filmbildend umweltrelevant
Polymethyl Methacrylate schlecht filmbildend kann toxisch verunreinigt sein
Polyperfluoroisopropyl Ether sehr schlecht hautpflegend toxisch
Polyquaternium-10 schlecht filmbildend hautirritierend
Polyquaternium-16 schlecht filmbildend hautirritierend
Polyquaternium-51 schlecht filmbildend hautirritierend
Polyquaternium-6 schlecht filmbildend hautirritierend
Polysorbate 20 schlecht emulgierend hautirritierend
Polysorbate 60 schlecht emulgierend hautirritierend
Polysorbate 80 schlecht emulgierend hautirritierend
PPG-15 Stearyl Ether schlecht geschmeidig machend hautirritierend
PPG-26 Buteth-26 schlecht hautpflegend hautirritierend
PPG-3 Benzyl Ether Myristate schlecht hautpflegend hautirritierend
Propylene Carbonate schlecht lösend kann sensibilisierend wirken
Propylparaben sehr schlecht konservierend hormonschädigend
Quaternium-15 sehr schlecht konservierend toxisch
Sodium Acrylate / Sodium Acryloyldimethyl Taurate Copolymer schlecht gelbildend verschließt die Poren
Sodium Acrylates Copolymer schlecht bindend verschließt die Poren
Sodium Hydroxide schlecht puffernd aggressiver Stoff
Sodium Laneth Sulfate schlecht Tensid hautirritierend
Sodium Laureth-13 Carboxylate schlecht emulgierend hautirritierend
Sodium Methylparaben schlecht konservierend allergisierend
Sodium Trideceth-3 Carboxylate schlecht reinigend hautirritierend
Steareth-100 schlecht Tensid hautirritierend
Steareth-2 schlecht emulgierend hautirritierend
Steareth-20 schlecht emulgierend hautirritierend
Steareth-21 schlecht emulgierend hautirritierend
Tetrasodium EDTA schlecht chelatbildend umweltrelevant
Triceteareth-4 Phosphate sehr schlecht Tensid toxisch
Triclosan sehr schlecht konservierend toxisch
Trideceth-6 schlecht emulgierend hautirritierend
Trideceth-9 schlecht emulgierend hautirritierend
Triethanolamine sehr schlecht puffernd toxisch
Triethylene Glycol schlecht lösend hautirritierend
Trisodium EDTA schlecht chelatbildend toxikologisch bedenklich
Tromethamine sehr schlecht puffernd toxisch
 

Unser Archiv aus 2013 – 2014

Kosmetik-Bewertungen:           http://www.kosmetik-bewertungen.de

Anti-Aging-Cosmetic:                 http://www.anti-aging-cosmetic.de

 

Unser Archiv aus 2013 - 2014

Anti-Aging-Cosmetic Kosmetik-Bewertungen