Seite wählen

Temu 2

Temu 2

Unsere Bewertungen/Einstufungen zu TEMU machen uns sehr viel Arbeit. Viele unserer Behauptungen/Erfahrungen müssen rechtlich abgesichert sein. Das Thema ist sehr komplex. Die Bewertungen werden spezifiziert vorgenommen und erreichen ein: “Sehr gut” bis “ungenügend – grausam”! Es liegt nicht in unserem Interesse, TEMU auf  a l l e  gravierenden Fehler aufmerksam zu machen, dafür gibt es bei TEMU – gut bezahlte – Spezialisten. Nach heutigem Sachstand gehen wir davon aus, dass TEMU die Produkt-Bewertungen dafür nutzt, sich zu verbessern. Derartige NEGATIV-Bewertungen werden u.E. auch nicht öffentlich gemacht; sie dienen – sofern angewendet – zur Verbesserung der Dienstleistung von TEMU. U.E. kann man mit diesem Geschäftsgebahren keine immateriellen Werte schaffen, welche unabdingbar sind. Wir werden – ohne näheren Hinweis auf die Fehler/Mängel bei Produkten oder bei fehlerhafter Produktbeschreibung, diese kenntlich machen. 06.06.2024. 

Informationen zu Bestellvorgängen, Lieferungen, Qualität und Quantität sind weiter unten (nummeriert, spezifiziert – aber unsortiert) aufgelistet. Bitte runterscrollen!

TEMU als Geschäftsmodell für risikofreudige Jungunternehmer/innen:

  • Viele unternehmungsfreudige Jungunternehmer (Geschäftemacher) sehen in TEMU eine – zumindest kurzfristig – gute Existenz. Der Startversuch für ein Handelsunternehmen! Die Zukunft gehört dem Online-Bereich und es dürfte daher kein großes Risiko sein, mit TEMU Geschäfte zu machen. Voraussetzung ist eine „gesicherte“ Belieferung durch TEMU als Großhändler und eine gute Waren-Bevorratung (kurzfristig bestellbar); dieses Geschäftsmodell haben bereits mehrere „Frischunternehmer“ erkannt und haben sich TEMU als ihren Großhändler/Lieferanten auserkoren. Der Einkauf beträgt ca. € 1.000,00 an Warenwert und der Wiederverkaufswert liegt z.B. bei Schuhen bei ca. € 3.000,00 bis € 5.000,00. Achtung: Das Finanzamt schaut ganz besonders auf die frisch gebackenen Jung/Möchtegern-Unternehmer! Besonders bei der Umsatz/Mehrwertsteuer. Trotzdem ein gutes Geschäftsmodell.

Beispiel: Die Zustellung der bestellten Ware ist avisiert z.B. auf den 1.1. – Du wartest und planst Dir den Zeitpunkt ein; am Abend die Mitteilung, die Zustellung wird geändert auf den 2.1. – und die Ware kommt nicht. Dann wird die Zustellung auf den 3.1. avisiert. Das sind 2 vergeblich Tage, die Du auf Deine bestellte Ware (umsonst) gewartet hast – und wenn Du nicht da bist, musst Du Deine bestellte Ware in einem Paket-Shop oder sonst irgendwo (oder beim Nachbarn) abholen. Aber das dürfte alles kein Problem sein, um gute Geschäfte zu machen.

+ + +

GRÖSSENANGABEN: Egal ob M oder L, XL oder XXL, die Proportionen stimmen z.B. bei Textilien meist nicht mit den europäischen Maßen überein (Pullover/Hose/Hemd)! Bei Schuhen CN44, 45, oder im Verhältnis zu EU44, 45, usw. passt der Schuh einigermaßen, jedoch lässt die Verarbeitung “SEHR” zu Wünschen übrig! Etwa so, wie China vor 30 Jahren. Die gelieferten Waren sind nicht zu vergleichen mit Textilien, Schuhen und sonstiges aus China, welche über einen europäischen Fachhandel (z.B. Discounter Lidl, Aldi, Kik) angeboten werden. Bei der bestellten und gelieferten Ware sind -meistens- keine Größen-Angaben eingenäht. Mit einer europäischen Größenangabe sind diese Angaben -auch nicht annähernd- vergleichbar. Wenn der Brustbereich z. B. passend ist, dann ist die länge der Arme z.B. bis zu 15 cm!!!! zu lang!  oder zu kurz!!!! – meistens aber zu lang!!!! Die Folge: Abschneiden und umnähen oder “einfach” retournieren. Die Fotos bei Textilien, Schuhen und anderen Kleidungstücken sind professionell erstellt – das gelieferte Original lässt -meist- weit zu Wünschen übrig. Es mag Ausnahmen geben, aber diese konnten wir – trotz viele Musterstücke – nicht feststellen. Unser Fazit: Finger weg – oder Risiko der Umstände eingehen, oder jeweils 1 Stück bestellen und das tatsächliche Größen-Maß kontrollieren und gegebenenfalls erneut bestellen. Es gibt viele Risiken die man eingehen muss – für uns sind die Risiken überwiegend und stehen in keinem Verhältnis zu den evtl. Vorteilen (dem Preis!) Heimtextilien sind u.E. sehr gut – sofern die Maße genau angegeben sind und die Textilie ausführlich beschrieben ist. Man sollte sich bei jedem Artikel die Mühe machen, auch auf die “Detailangaben” zu klicken.

Hardware – Taschenlampen, Ferngläser, Haushaltsartikel pp.

Die bestellten Musterstücke (aus mehr als 30 Bestellungen) waren durch die Bank weg in Ordnung. Kurz: Sehr preiswert und sehr gut bis gut! z.B. EK-Preis: € 5,00 – durchweg vergleichbar mit einem VK-Preis in Deutschland: € 20,00 – 30,00 und teilweise noch höher….!

So praktisch arbeitet der TEMU-Shop. Eine Vielfalt von Produkten. Hier ein -unsortierter- Kurzbericht:

Im Gegensatz zu den deutschen Discountern, die ausnahmslos eine gute Qualität (zu einem guten Discounterpreis) anbieten, sind die Produkte – das ist unsere Meinung aus mehr als 30 Testkäufen im TEMU-Shop – aus China-Fernost in den deutschen Discounterläden sehr schnell vergriffen und leider viel zu selten verfügbar; d.h. schnell ausverkauft! Wenn man die Einkaufsvorteile vom Discounter in die Bewertung einbezieht, ist der Abstand zu TEMU nicht allzu groß. „Blitzdeal“ – Angebote oder angeblich „schnell ausverkauft“ – Angebote sind ausnahmslos vorteilhafter und unterliegen einem psychologischen Verkaufsdruck! Wenn Du etwas im Warenkorb hast, dann kann es auch schnell passieren, dass dieser wieder entleert worden ist. Möchtest Du zwei Stück kaufen, erscheint ein Fenster, dass die Abgabe auf 1 Stück begrenzt. Die Verkaufspreise sind auch sehr verlockend und teilweise ca. 50%/70% günstiger als in Deutschland.

Ein großer Einkaufsvorteil Vorteil von TEMU ist die immens breite Plattform von Artikeln aus allen Lebensbereichen. Von Textilien, Kleidung, Jacken und Hosen sollte man die Finger lassen – diese können passen, passen jedoch meistens nicht. Arme oder Beine zu lang. Die angegebenen Farben/Farbnuancen weichen oftmals vom Foto ab. Hinzu kommen die unangenehmen Versandwege, welche in der Regel +/- 10 Tage dauern. Negativ ist auch die Splittung von Paketen (z.B. aus einem Paket mach zwei oder drei) und diese kommen zu unterschiedlichen Zeiten an, das kann sehr unangenehm und sehr zeitaufwendig für den Kunden sein. Die Verpackung der Pakete lässt nicht nur zu wünschen übrig, sie ist einfach gesagt: schlampig, einfach und katastrophal. Auch wenn von TEMU-Seite darauf geachtet wird, dass die bestellten Artikel nicht kaputt gehen, so werden diese doch oftmals durch ein Pressing (im Folienbeutel) beschädigt.

Neu ist, dass der Versand und/oder die Konfektionierung von anderen Orten in Deutschland, hauptsächlich Frankfurt, vorgenommen wird. Die Paketverfolgung ist sehr gut eingerichtet und der Kunde kann online den Status „Versendungs-Stand“ unter seinen „Bestellungen“ 24/7 abrufen; jedoch ist es kein Einzelfall, dass diese Angaben sehr oft berichtigt werden und man nicht mit dem Eingang der Sendung planen kann.

Die Bezahlmethoden sind „eigentlich“ auch O.K. – jedoch wird oftmals versucht, die Endverbraucher in eine Kostenfalle (über Klarna, Zahlungsziel mit 30 Tagen) zu bugsieren um die Beträge letztendlich zu kreditieren und den Weg in eine Schuldenfalle (mit m.E. unsittlichen Zinsaufschlägen) zu ebnen; aber dies hat bei KLARNA Methode!  Eventuelle Zollgebühren werden i.d.R. wieder rückerstattet; das läuft alles reibungslos.

Zum Thema Rücksendung/Zahlungserstattung kann ich leider nichts berichten, weil ich (wir) die bestellten „Test-Artikel“ (ca. 30 Bestellungen, mit ca. 200 – 250 verschiedenen Artikeln) selbst verbrauchen oder an Bedürftige verschenken. Der Arbeitsaufwand für eine Rücksendung wäre für mich (für uns) zu groß! Die meisten „kleinen“ Gebrauchsartikel (für Küche, Haushalt, Büro, Spielwaren, Reinigungsmaterialien, Aluschalen, Papierwaren, Büroartikel) sind bei TEDI -in etwa- gleich im Preis, geringfügig teurer oder geringfügig billiger! – jedoch qualitativ mindestens in TEMU-Qualität! ….oder besser!

TEMU bietet mehr als 30 verschiedene Kategorien an, also eine schier unmöglich, wahnsinnige Vielfalt, wo „eigentlich“ immer was dabei ist. Textilien für die Damen sind m.E. (im Vergleich zu Herren-Textilien) sehr preiswert, modisch und in einer unsagbaren Farbvielfalt – was man bei der Herrenmode nicht sagen kann. Zu den m.E. unschlagbaren Preisen in dieser „Mode-Kategorie“ (die Preise lehnen sich in etwa dem KIK-Niveau an) kommt eine sehr große Variationen-Vielfalt. Man findet immer etwas…. und hier ist der Preis letztendlich ausschlaggebend und der ist m.E. (bei aller Fairness) nicht zu toppen!!! Wer genug Zeit hat und manche Unannehmlichkeiten in Kauf nimmt ist gut und preiswert bedient!! – dies gilt besonders bei Heimtextilien (Teppich, Gardinen, Vorhänge) welche erst gar nicht umgenäht werden müssen, weil diese in 6 verschiedenen Längen-Maßen angeboten werden!

Die TEMU-Plattform ist für Geringverdiener (auch für Geiz ist geil oder Gier – Menschen) und Menschen die den EURO mehrmals umdrehen müssen eine sehr gute Einkaufs-Alternative!!  ….und auf der Suche nach “Schnäppchenpreisen” wird man immer fündig – einfach Spitze! Wenn wir allerdings in den Bereich der Gesundheit, der Schönheit (kosmetische Wirkstoff- und Pflegeprodukte) wechseln, dann sind meine (unsere) Bewertungen/Einstufungen für diese Kosmetikprodukte mehr als grausam. Der Preis kommt in etwa den Preisen von ALDI oder LIDL gleich und haben einen besonderen Vorteil: Die immense Vielfalt (auch wenn gleiche Kosmetikprodukte unter verschiedenen Namen angeboten werden). Die Produkte sind in luxuriösen Tiegeln verpackt und haben teilweise eine ebenso luxuriöse Umverpackung. Viele Produkte haben den gleichen Inhalt und die gleiche Rezeptur (Inhaltsstoffe) aber oftmals tragen diese Produkte einen anderen „Hersteller-Namen ????“ – warum auch immer. Die Angaben von einem EU-Verantwortlichen sind zwar gut gemeint, erfüllen aber nicht ihren Zweck – sie dienen nur der Erfüllung von EU-Vorschriften! So etwas gibt es im „Reinheitsgebot-Land“ – Gott sei Dank – nicht. Auch können wir den reißerischen Werbeaussagen kein Vertrauen schenken. Mehr dazu im speziellen Kosmetik-Teil von TEMU (siehe Slider Nr. 1)!

Wir haben mehr als 50 kosmetische Wirkstoff- und Pflegeprodukte zur Kontrolle und Bewertung bestellt und müssen auch hier fairerweise sagen: Die Produkte unterscheiden sich – im Auftragen auf die Haut und der subjektiven Empfindsamkeit – nicht wesentlich von den in Deutschland angebotenen Wirkstoff- und Pflegeprodukten; jedoch sind sehr oft Inhaltsstoffe vorhanden, auf welche man in der EU verzichtet.

Die von mir (uns) bezeichnete Ausdrucksweise für „grausam“ bezieht sich nur auf die Inhaltsstoffe, die wir bewertet und/oder eingestuft haben. Die kosmetischen TEMU-Plattform-Produkte sind – nahezu ausnahmslos – mit „ungenügend“ und höher (nach unseren Bewertungskriterien) eingestuft worden. Die Produkte wurden genau so bewertet und eingestuft, wie alle anderen Produkte (der letzten 12 Jahre!) auch und stehen mit vielen kosmetischen Produkten (zumeist aus Asien, USA, GB) auf einer gleichen Stufe, was die schädlichen Inhaltsstoffe angeht. Trotzdem: Der Preis ist – egal mit wieviel Acrylaten oder Mineralölen – unschlagbar! Unsere weiblichen “Tester” haben sich die von uns zum “testen” bereit gestellten Produkte allerdings nur 1 x oder 2 x auf die Haut geschmiert – mehr möchten wir – hier an dieser Stelle – nicht kommentieren.

Last but not Least ist es nur eine Frage der Zeit, wenn TEMU auch Wohnzimmermöbel, Küchenmöbel und sonstige sperrigen Güter, anbietet. Der Versandweg wird zwar etwas länger dauern, jedoch ist der Preisvorteil auch hier unschlagbar! ….und letztendlich ist es dann egal, ob das Möbelstück (Schränkchen, Bett oder Teppich) von OTTO, IKEA, HÖFFNER, PORTA, SEGMÜLLER o.a. gekauft wird oder direkt bei TEMU in China. Die Arbeit für den Zusammenbau ist bei allen gleich – nur nicht der EK-Preis!! ….und es kann passieren, das dieses Möbelstück/Teppich von den ONLINE-GIGANTEN selbst in China eingekauft wurde. Letzte Meldungen bescheinigen, dass täglich mehr als 220.000 TEMU-Pakete/Päckchen nach Deutschland geliefert werden! SHEIN.com nicht mit eingerechnet!

+ + +

Temu 2Beispielfoto von TEMU-Artikel

+ + +

Chronologische Auflistung von ausgewählten Mitteilungen an KC >>> zu gelieferten TEMU-Artikeln im Jahr 2024. Wir weisen darauf hin, dass diese Wiedergabe von Texten und Mitteilungen von unseren User/innen, individuell und “1 zu 1”, übernommen und nicht geprüft wurden. Eine Sortierung hat nicht statt gefunden! Es handelt sich um subjektive Feststellungen, welche von Mensch zu Mensch unterschiedlich wahrgenommen werden können und somit nicht bindend sind. Zeitraum: Januar 2024 – Mai 2024. Gudrun + Helga.

Unsere subjektive Gesamtbewertung: ALIDI-LIDL u.a. Discounter: “durchweg gut” im Vergleich zu TEMU: Massenweise Qualitäts- und Gewöhnungsprobleme (nicht bei Hardware wie Schrauben, Werkzeug pp.) Bei einer EK-Preisbewertung ist das Verhältnis einwandfrei zu Gunsten von TEMU; man muss eben individuelle Abwägungen in Kauf nehmen.

  1. Eine Beschreibung zu den gelieferten Artikeln war in den meistens Fällen nicht vorhanden.
  2. Die mitgelieferten Beschreibungen waren im Text so klein geschrieben, sodass man diese nur bei sehr hellem Licht – und mit gutem Auge – lesen konnte. Sehr anstrengend.
  3. Textbeschreibungen in “Briefmarkengröße”.
  4. Das Foto und die Artikelbeschreibung eines Elektroartikels bezog sich auf einen Elektrostecker; tatsächlich hatte das Produkt nur einen USB-Stecker.
  5. Handvernähte Schuhe sehen auf dem Foto sehr gut aus – entsprechen aber -sehr oft- nicht der tatsächlich gelieferten Ware. Beschreibungen sehr weitschweifig ausgelegt, ungenau oder meistens nicht vorhanden. Die subjektive Meinung unseres Users: “Müll”!
  6. Keine Größen- oder Maßangaben in, auf oder unter den Schuhen. Optisch schön, praktisch ungenügend. Größe in der Länge passend – jedoch oftmals zu breit, sodass der Fuß “schwimmt” und nicht stabil eingebettet ist. Durch die dünne Gummisohle spürt man die Nähe zum Boden! Kein Vergleich zu Markenschuhen von Nike, Adidas, Rieker, Dockers oder anderen etablierten Herstellern.
  7. Fotowiedergabe von Artikeln der Rubrik Bekleidung/Schuhe: optisch, groß und schön – in der Realität (im Original) eher minderwertig! und teilweise unter KiK-Niveau/Qualität – was heißen soll, dass die KiK-Qualität (in Pass-Größen und Farben) einem guten Preis-/Leistungsstandard entsprechen und das wiedergeben, was auf einem Foto – oder im Shop – beworben wird. Kurz ausgedrückt: KiK kann TEMU durchaus Paroli bieten.
  8. Bei der Preisgestaltung kommt es oftmals vor, dass der angebotene Preis nach oben – oder nach unten – korrigiert wird.
  9. Bei der Bestellung von besonders preiswert angebotenen Artikeln kann es passieren, dass die Mengenabgabe auf 1 Stück begrenzt ist. Der eingestellt VK-Preis kann ich nach dem Bestell-Klick in einen höheren Preis (im Warenkorb) ändern. Gerne wird auch eine Bestellung korrigiert oder abgeändert. Der Warenkorb muss am Ende der Bestellung  g e n a u  geprüft werden – bevor man zur Kasse geht. Beispiel hierfür: von € 6,01 beim Bestell-Klick – Preissprung auf € 9,78 im Warenkorb!! Kein Einzelfall.
  10. Subjektive Meinung: “Auch wenn man für die günstigen Preise nicht VIEL verlangen kann, sollten gravierende Mängel nicht an den Kunden transferiert werden. Supergünstige Preise haben in der Regel immer einen Haken!”
  11. Qualitätsmerkmale Schuhe: Nicht zu vergleichen mit auf dem deutschen Markt erhältlicher Ware – insbesondere von MARKEN-Ware. Details, wie z.B. gute Schnürsenkel, Fehlanzeige. Da helfen auch nicht die Angaben von “Handarbeit”, welche den Tatsachen entsprechen.
  12. Abgebildete Artikel im TEMU-Shop versprechen etwas optimales – weil es so in Szene gestellt ist. Die Realität sieht meistens negativer aus. Im Foto wird ein Artikel robust und groß abgebildet, der aber nichts mit dem gelieferten Artikel gemein hat (wesentlich kleiner!). Andere Proportionen. In solchen Fällen helfen die Detailangaben, welche oftmals nicht – oder falsch beschrieben – vorhanden sind.
  13. Ankommende “Pakete” sind in weißer Folie gepackt und oftmals so überklebt, dass man viele Details nicht mehr lesen kann.
  14. Text-Aufkleber auf den bestellten Artikeln sind “primitiv” erstellt und auf- oder überklebt. Hierbei handelt es sich mehrheitlich um Informationen für den Zoll oder um Vorgaben für die Einfuhr in die EU!
  15. Alles was in einem solchen kleinen, oder großen, weißem Folienpaket ist drückt und beschädigt sich gegenseitig. Ein Reklamationsaufwand ist im Verhältnis zu den preiswerten (billigen) Artikeln viel zu groß. Für Menschen die nichts zu tun haben und/oder über sehr wenig Geld verfügen, kann es sich jedoch – aufgrund des niedrigen Preises –  lohnen.
  16. “Furchtbare Verklebungen von einzelnen Artikeln. Entfernt man die Verklebung, kann man die aufgedruckte Beschreibung (sofern vorhanden) nicht mehr lesen.”
  17. Beschreibungen – sofern vorhanden – meistens in englisch oder in chinesisch.
  18. “Mein Eindruck von TEMU ist es: Scheiß egal wie die Ware beim Kunden ankommt – Hauptsache die Ware ist bezahlt. Da helfen auch die (angeblich guten) Serviceangebote nicht. Ein persönlicher Ansprechpartner ist nicht erreichbar und man ist genötigt (sehr zeitaufwendig) sein Glück in Foren oder im Chat oder bei den FAQ’s zu suchen – und wird doch nicht fündig.”
  19. Oftmals handelt es sich um so genannte “Wundertüten”, weil man nicht erkennen kann, was im Inneren der Tüte (Verpackung) enthalten ist.
  20. Zu den psychologischen Bewertungen soll sich jeder selbst ein Urteil bilden.
  21. Während des Shoppings auf der TEMU-Seite erscheinen >einer psychologischen Gehirnwäsche gleichkommend< blinkende – und vom Einkauf ablenkende – Flackerhinweise wie: “fast ausverkauft”, “nur noch 2 Stück vorhanden”, “weiter einkaufen”, “Kunden kauften diesen Artikel 4 x” und viele weitere – durchweg penetrante – Hinweise.
  22. Wenn Du etwas bei TEMU bestellen solltest, dann beschränke dich auf wenige Artikel mit einem Warenwert von unter € 150,00. Bei mehreren Artikel (auch unter einem Warenwert von € 150,00) läuft man Gefahren, dass auch einem bestellten Paket – zwei oder drei Pakete werden, was zwar den Preis nicht erhöht (da kostenloser Versand) aber sehr unangenehm sein kann. Bei evtl. Rücksendungen von Waren (Retouren) sind viele Details zu beachten!!! – woran viele Kunden/User (vor allem User, die über Smartphon einkaufen) förmlich verzweifeln. Eine Feststation (Computer mit Desktop und angeschlossenem Druck) sind hierbei sehr hilfreich!
  23. Ein Kunde, der im TEMU-Shop einkaufen will, der sollte genau wissen, was er bestellt und alle Details hierzu lesen!
  24. TEMU macht aus einer Bestellung zwei Pakete. Eine Kontrolle ist schwierig, weil das zweite Paket einige Tage später kommen kann!” Originale Textübernahme.
  25. “Während eines Trekkings durch TEMU wird z.B. ein schönes Fahrrad angezeigt – wenn man das Fahrrad anklickt sieht man auch ein schönes Fahrrad. Das Problem ist: Es dauert eine Weile bis man erkennt, dass es sich um eine Miniatur handelt. Mit Speck fängt man Mäuse”.
  26. “Oftmals fühle ich mich von der TEMU-Shop-Seite verarscht”
  27. Auch ist es eine Tatsache, dass TEMU oftmals nicht an die Qualität/Preise eines deutschen Discounters heran kommt.
  28. “Wenn ich alles retournieren würde, was ich beanstande, dann fehlt mir die Zeit für andere Dinge. Der Rückversand – auch wenn kostenlos – ist schon arbeitsaufwendig, sofern man nicht das notwendige Equipment (PC-Drucker-Scanner) zur Verfügung hat”.
  29. Die Qualität ist durchaus auf einem niedrigen Niveau – aber trotzdem: Der Preis gleicht einige Unannehmlichkeiten aus.
  30. TEMU-Vorgaben wie: “schicke nur 3 Artikel (von 28!) – eine Kontrolle ist sehr schwierig und nervig.
  31. Ein wichtiger Faktor: Textilien müssen unbedingt – vor dem Tragen – gewaschen werden! – dies ist ein muss! – um Abfärbungen auf der Haut zu vermeiden.
  32. Auch die Größen-Angaben von M-L-XL lassen zu wünschen übrig und sind in der Kleidung oftmals nicht vernäht. Eine Nachbestellung ist schier unmöglich.
  33. Es ist uns aufgefallen, dass viele Bewertungen von mir, welche nur 3 Sterne bekommen haben, in der Bewertungschronik nicht aufgetaucht sind.
  34. Jeder einzelne Bestellvorgang sollte genau überlegt, kontrolliert und geprüft sein. Psychologische “tricks” animieren zum schnellen Kauf (klick)! Man kauft sehr oft etwas, was man eigentlich nicht kaufen möchte und das nur wegen des niedrigen Preises!
  35. Nach dem Bezahlvorgang der Bestellung sollte man die TEMU Shop-Seite verlassen. Zu oft wird man weiter “verfolgt” und dazu animiert, weiter zu bestellen. “Der Artikel kann ihrer Bestellung noch beigepackt werden. Richtig ist, dass i.d.R. ein zweites Paket kommt und die Kontrolle erschwert wird.
  36. Den Sterne-Bewertungen stehen wird sehr skeptisch gegenüber. Es mag durchaus sein, dass viele Bewertungen TOP sind, aber wer alles glaubt, der sollte dem skeptisch gegenüber stehen. Auf allen Bewertungsportalen wird mit Tricks gearbeitet.
  37. “Ätzend ist, dass man bestenfalls zuhause sein muss und das Paket selbst in Empfang nehmen, um evtl. Ärger zu vermeiden.”
  38. Leider haben die deutschen Discounter derartige Gebrauchsartikel zu selten in ihrem Angebot, was aus betriebswirtschaftlichen Gründen durchaus verständlich ist. Zu oft sind beworbene Artikel ausverkauft.
  39. In diesem Zusammenhang möchten wir nochmals auf die Geschäftspraktiken von LIDL hinweisen: Es ist keine Seltenheit, dass unser Testkäufer – bei nahezu jedem 2. Einkauf von Angebotsartikeln im Lebensmittelbereich, Geld zurück erhält. Beworben werden z.B. Markenprodukt mit einem Preisvorteil von bis zu ca. 47%! Das Kassensystem berechnet aber trotzdem den Originalpreis! Absolut kein Einzelfall bei LIDL – ich spreche hier schon von einer Systematisierung. Eine Recherche ergab, dass den meisten Kunden so etwas nicht auffällt. Bezahlt mit Karte – und das war’s.
  40. Unter der Rubrik “Erneut kaufen” wird im TEMU-Shop oftmals ein niedrigerer Preis angezeigt, als der zuvor bestellte. Aber Achtung: Es kann durchaus passieren, dass der erneute Kauf nicht günstiger, sondern teurer im Warenkorb gelandet ist. Daher nochmals: langsam und überlegt einkaufen.
  41. “Ich vertraue grundsätzlich  k e i n e m  Bewertungsportal!”
  42. Der Vorteil von TEMU ist u.a. auch: Ein “ausverkauft” ist sehr selten, auch wenn dem Käufer/der Käuferin suggeriert wird, der bestellte Artikel ist gleich ausverkauft!.
  43. Im Gartenbereich z.B. bei Solarstrahlern sind die Preise zu den Discountern LIDL-ALDI nicht wirklich günstiger. Zudem kommt aber der Faktor Qualität, welche beim Discounter erheblich besser war; abgesehen von einer vernünftigen Beschreibung zur Inbetriebnahme, und das in deutscher Sprache. Es ist bei TEMU nicht alles Gold was glänzt.
  44. “Ich kaufe keine Elektroartikel mehr bei TEMU, weil die Beschreibung bestenfalls in englisch ist – i.d.R. aber in chinesischer Sprache – die ich nicht verstehe”. 
  45. “Ich habe bisher vier Bestellungen im Gesamtwert von ca. € 250,00 gemacht und bin durchaus zufrieden. Ich habe sehr preiswert eingekauft und kann TEMU nur weiterempfehlen”.
  46. “E-Mail-Benachrichtigungen können ätzend sein und dein E-Mail Account schnell überlasten. Oder man muss die E-Mail-Benachrichtigungen deaktivieren”.
  47. “Fotos von Bekleidung und anderen Produkten sehen super aus! – leider lässt das Original zu wünschen übrig”.
  48. “Der TEMU-Shop funktioniert auch durchaus als Ideengeber. Fotos inspirieren und oft findet man etwas, was man woanders vergeblich gesucht hat! Mein Sohn arbeitet schon an einem eigenen Online-Shop, in welchem er Produkte und Artikel von TEMU und SHEIN zum Weiterverkauf anbietet. Es läuft zwar nicht rasend, aber die Kosten sind alle drin!”
  49. “Ich möchte euch auf die Zahlungsfalle durch KLARNA hinweisen. Die Überziehungszinsen sind gewaltig und können einen schnell in die Kosten/Kreditfalle treiben. Man verliert leicht den Überblick, wenn man nicht geschult ist! – Man hat ja 30 Tage Zeit!”
  50. “TEMU zielt besonders auf das Erstgeschäft – eine Kundenpflege scheint den Chinesen fremd zu sein!”
  51. Wir empfehlen nochmals: Achtet auf die Detailangaben und lest (und druckt) euch alles aus oder macht einen Bildschirmscreen.
  52. “die TEMU-Shop-Seite ist nur auf Verkauf/Profit getrimmt. Kundenfreundliche Mitteilungen findet man selten”.
  53. Bei dem Kauf einer Taschenlampe sollte man unbedingt auf die Details klicken. Viele Taschenlampen sind aus Metall – oder haben den fotografischen Anschein aus Metall zu sein. In Wirklichkeit sind diese aber aus Kunststoff. Das steht nicht immer in den Detailangaben. Ich war sehr schnell enttäuscht!
  54. Wenn eine Bestellung ausgeliefert und das Plastikpäckchen geöffnet wird, vermisst man sehr schnell einen Lieferschein zur Kontrolle. Wohl dem, der seine Bestellungen gut sortiert und organsiert und eine Kopie zur Hand nehmen kann….
  55. Achtung: In einem Warenkorb werden auch Produkte “suggeriert” die man nicht gekauft hat, die aber wiederholt angeschaut wurden. Bitte sofort entfernen, sonst kann es passieren, dass dieser Artikel mit geliefert wird. Die Kontrolle über den Gesamtpreis hat sowieso niemand. Bauernfängerei.
  56. Bei der Zahlungsweise und der Abbuchung ist TEMU “Super-fair”. Unaufgefordert werden zu viel berechnete Zollgebühren dem Konto gutgeschrieben; ebenso verhält es sich bei den Rücksendungen, die – wenn man alles genau befolgt – anstandslos dem Benutzerkonto gut geschrieben werden.
  57. Es ist keine Seltenheit, das ein Artikel in XL passend ist und in XXL ist dieser Artikel (bei Kleidung) kleiner!
  58. Hinweis: Kleine Bestellungen werden schneller ausgeliefert!
  59. PC-Bestellungen sind wesentlich vorteilhafter als Smartphone-Bestellungen. Fehler werden vermieden.
  60. Ich möchte euch mitteilen, dass die “Beipackfunktion” sehr gut ist, weil man manchmal etwas vergessen hat zu bestellen – oder man wurde im Nachhinein zum Kauf inspiriert, was nicht selten der Fall ist. Leider bietet diese Funktion aus eine Unmenge von Gefahren – wenn man nicht ordentlich arbeitet!
  61. “Ein perfekter Online-Shop”. Dem schließen wir uns an. Gudrun und Helga.
  62. Die Shop-Seite von TEMU beinhaltet auch viele “Anwender-Zwänge, die noch nicht ausgereift sind.
  63. Ätzend sind die permanenten Hinweise wie: “Schnell sein – der Artikel ist gleich ausverkauft” oder “Schnell sein – es sind nur noch wenige Artikel vorhanden” oder “Beeil dich, der Artikel ist gleich ausverkauft”.
  64. Bitte vermeidet Mehrfachbestellungen – d.h. wenn man noch eine oder zwei Bestellungen “offen” hat, sollte man keine neue Bestellung tätigen. Die Verwirrung ist groß und eine Kontrolle wird erschwert. Es werden Artikel bestellt, welche noch auf dem Lieferweg sind!
  65. Für uns hat sich der Paketversand durch DHL als besser erwiesen. Sendungsverfolgung ist bei HERMES und bei DHL sehr gut eingerichtet.
  66. Sendeangaben stimmen oftmals nicht. “Das Paket wird heute im Laufe des Tages durch DHL zugestellt. Sehr oft wartet man vergebens. Im PC steht dann “Die Sendung konnte heute nicht zugestellt werden und wird am ……erneut zugestellt. Sehr ärgerlich für Berufstätige.
  67. Auch nicht selten: Die Sendung wird z.B. für de. 30.4. zur Auslieferung avisiert, wird jedoch erst am 3.5.24 ausgeliefert. Mehr als ärgerlich!
  68. “Ätzend sind die E-Mails mit “no-reply” – Absender.” – finden wir auch – aber soviel ich mich erinnere hat diese Funktion nicht TEMU, sondern KLARNA.
  69. Hinweis für alles Online-Shops: Bestellt nichts in einem Shop, wenn dort nicht – bevor ihr zu Kasse geht – die Versandkosten genau angegeben sind. Ein böses und teures Erwachen können die Folge sein – z.B. bei Otto.de.
  70. Farbbeschreibungen bei Textilien weichen sehr oft von der gewünschten Farbe ab!
  71. “Es ist keine Seltenheit, dass man durch die TEMU-Shop-Seite “süchtig-inspiriert” wird!”
  72. Rücksendungen sind nicht einfach und man verliert leicht die Kontrolle, wenn TEMU aus einer Bestellung 2 Pakete gemacht hat.
  73. Bei einer Nachbestellung von Textilien (Heimtextilien) ist es zu unterschiedlichen Farbtönen gekommen, die nicht zueinander gepasst haben.
  74. Oftmals sollte man auf eine Rücksendung verzichten – damit wird auch spekuliert – und den Artikel an Bedürftige verschenken.
  75. Alles in allem vergeben wir folgende Gesamt-Bewertung für TEMU: sehr gut – gut!
  76. Sollte irgend etwas wichtiges nicht aufgeführt sein, so schreibt uns eine E-Mail an info@kosmetik-check.com
  77. Nochmaliger Hinweis eines Users im Originaltext: “Die Beschreibung bei dem gelieferten Uhrenwecker-Radio ist absolut unbrauchbar und machte mich aggressiv. Mein Freund, ein guter Handwerker, hatte auch seine Probleme mit der Beschreibung und es dauerte mehr als 30 Minuten, bis der Uhrenwecker/Radio “einigermaßen” – aber immer noch nicht optimal – eingestellt war.”

+ + +

     ENDE der TEMU-Seiten-Information.

 

Unser Archiv aus 2013 - 2014

Anti-Aging-Cosmetic Kosmetik-Bewertungen