Tierversuche stoppen           Tierversuche stoppen           Tierversuche stoppen

In dieser Rubrik behalte/n ich/wir mir/uns vor, aktuelle Rechtsprechungen zum Thema Tierversuche zu veröffentlichen und u.U. die Kosmetikhersteller namentlich zu benennen, die in ihrer Kosmetik noch tierische Stoffe verarbeiten (z.B. tierisches Collagen) oder die Tierversuche unterstützen. Für Eure Hilfe wären wir dankbar. Gesucht werden u.a.: Aktuelle Kosmetikprodukte, die tierische Inhaltsstoffe beinhalten. Bitte mailt uns über unser Kontaktformular oder direkt an helga@kosmetik-check.com

Sollte Euch unsere Seite gefallen so würden wir uns freuen, wenn Ihr Euren Tierschutzverein vor Ort durch eine Spende (oder sonstige Hilfsleistungen) unterstützt. Als privater NON-PROFIT-BLOG ist diese pauschale Empfehlung gesetzlich erlaubt.

Aktuelle Informationen über Kampagnen, Verlinkungen u.a. findet Ihr unter:  http://www.bmt-tierschutz.de/category/aktuelles/


27. November 2017

Zur Zeit gehen wir mehreren Berichten nach, die sich mit dem illegalen Verkauf von Hundewelpen an die französische Kosmetikindustrie beschäftigen. Bei den Recherchen unserer User/innen werden  hierbei wiederholt Rumänien und Bulgarien genannt. Da wir uns auf nachprüfbare Fakten beschränken, fällt uns eine Veröffentlichung immer noch schwer. Wir bleiben aber dran. In Kürze mehr. Helga.

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

25. Mai 2017

In den letzten Monaten erhalten wir vermehrt Anfragen von unseren Usern zum Super-Feuchtigkeitsstoff „SQUALANE“. Ist Squalane (auch Squalene geschrieben) tierischen Ursprungs oder rein pflanzlich. Hier hilft nur eine Rücksprache mit dem Kosmetikhersteller. Jüngste Untersuchungen haben ergeben, dass viele deutsche Kosmetikhersteller Ihre Produkte auch aus Asien beziehen, wo der Wirkstoff Squalane/Squalene zum Teil noch aus Haifischknorpel gewonnen wird. Das ist billiger. Die Frage ist also berechtigt. Danke Annegret. LG Gudrun.


 1. November 2016

Vermehrt wird der Handel mit Welpen aus osteuropäischen Ländern festgestellt. Eine neue Masche ist das Angebot von sedierten Welpen oder Junghunden über eine organisierte  „Bettler-Gemeinde“. Der  b m t  bietet in ganz Deutschland (mit seinen 11 Tierheimen) kostenlose Beratung oder Hilfe an. Mehr unter:  Tierheime-des-bmt-in-deutschland….


 29. Oktober 2016

3 Kitten, 2 Monate alt, 2 Kater (Blacky, Simson) und Kätzin (Matruschka). Ab Anfang Dezember 2016 kostenlos in liebe Hände abzugeben (Oberlausitz/Ginzkeykowski/CZ) – weiss-schwarz gefleckt. Katzen sind auf einem Bauernhof geboren und ländliche Umgebung gewohnt. Die Haushunde Baru und Asseta schmusen mit den Katzen und Kater Mirek. Mehr Infos unter info@kosmetik-check.com/Kater Mirko….

3 koťátka, 2 měsíce starý, 2 kocovina (Simson Blacky) a samice (kachna-Matruschka). Od počátku prosince 2016 zdarma v rukou lásku dát (Horní Lužice) – bílá černá spatřen. Kočky se narodil na farmě a venkovského prostředí. Domácí psi Baru a Assetâ hrát s kočky a kočky Mirek. Další informace naleznete v info@kosmetik-check.com/Kater Mirko…


 03. Oktober 2016

Türkischstämmige Angora Kitten, 6 Monate alt, weiss-rötlich-braun, nicht reinrassig, in gute Hände abzugeben. Verträgt sich nicht mit Hunden – sonst sehr lieb, schmusend. Braucht viel Aufmerksamkeit. Kater. Wünschenswert wäre an eine kleine Spende an den Katzenverein e.V. als Aufwandsentschädigung für die entstandenen Kosten. Info’s an info@kosmetik-check.com    (Helga)  Vermittlung erfolgreich beendet. 23.10.16  (Helga)


18. September 2016

Drei britische Kurzhaarkatzen (BKH) zu verschenken. 4 Monate alt. Tierärztliche Vollversorgung. Wendet Euch an Gabi & Werner & Esi in Schwelm. Telefon-Nr. ist Euch bekannt oder kann unter: info@kosmetik-check.com erfragt werden.

Mitteilung von Gabi am 21.09.2016: Nur noch 1 Kater (Whyskas) abzugeben. Whyskas ist ein Schmusepeter und an Hunde, Kinder und eine lebreiche Umwelt gewöhnt. Whyskas bevorzugt eine Gartenlandschaft und steht Artgenossen aufgeschlossen gegenüber. Mitteilung vom 27.09.16: Kater Whyskas ist in gute Hände anbegeben worden. Bitte keine Anfragen mehr senden. Gudrun.

*

01. September 2016

Mit dem Mausmobil durch Deutschland

04. September 2016, Tierheimfest Felsberg – Beuren,  www.tierheim-beuern.com

10. September 2016, Tierheimfest Coburg, www.tierheim-coburg.de

10. September 2016, Anti-Pelz-Aktion in Bremen, www.bremer-tierschutzverein.de

11. September 2016, Tag der offen Tür, Tierheim Bremen, www.bremer-tierschutzverein.de

17. September 2016, Tierheimfest Stuhr/Brinkum, www.tierheim-arche-noah.de

*

05. Juli 2016

Wissenschaft statt Tierversuche „Schwimmen bis zur Verzweiflung“  (Kosmetik, Strafanzeigen)

Termine im Juli 2016: Niendorf, Mannheim, Bamberg, Regensburg, Eckernförde  kosmetik-check.com/aerzte-gegen-tierversuche….


*

Geburtstag – im Monat Juli 2016 (Mitteilung von Brigitte): Kater Bonnie, Kater Tommy, Katze Lulu aus Köln, Kater Mirek aus Jablonec n.N., Kater Blacky und Mutter Millie aus der Lausitz, Katze Binkie aus Berlin, Katze Miez-Miez aus Saarbrücken, Katze Esi und Kater Grefko aus der Lausitz,  Kater Mikesch aus Stuttgart. Kocky Duchod (Kocka-Mama) Maruschka – Narozeniny: Kocka Sarah, Pes Baru und Pes Asseto (Hodkovice) Happy Birthday. Katze Berrie (Deggendorf) hat 6 x Nachwuchs bekommen.


 *

01.April 2016

Tierversuche zur kosmetischen Produktentwicklung in’s Ausland verlagert

Obwohl Tierversuche für Kosmetika in Deutschland laut Tierschutzgesetz verboten sind, müssen immer noch unzählige Tiere für Lippenstift und Hautcreme leiden und sterben. Die Firmen testen die Rohstoffe der Kosmetika  europa- oder weltweit Ausland. Diese tiergetesteten Produkte werden dann auch bei uns in Deutschland vermarktet; nicht zuletzt wegen der multinationalen Konzernverflechtungen. Durch das geplante Freihandelsabkommen TTIP (unterstützt durch SPD-Vize Siegmar Gabriel – siehe Themen: TTIP) werden die deutschen Verbraucher quasi dazu genötigt, auch solche Produkte zu kaufen.      www.kosmetik-check.com/ttip/   

*

Beitrag vom 20.03.2016 – Bestandteile tierischen Ursprungs:  „Lactose“, „Lactis Proteinum“, „Cera-Alba“.

Antwort auf die Frage von Regina: „Was ist Vegan“:  Lebensmittel- und kosmetische Produkte, die tierischen Ursprungs sind oder Bestandteile tierischen Ursprungs beinhalten (Fleisch, Fisch, alle Meerestiere, Milch, Ei, und Honig.


*

Urteile und Rechtsprechungen

Aus einem aktuellen Urteil des Kölner Verwaltungsgerichts geht hervor, dass „Knabberfische“ (Kangal) nicht gegen den Tierschutz verstoßen.

Empfehlungen

Haut aus der Fabrik – Tierversuche sind in der EU verboten – siehe unter:

http://www.spiegel.de/spiegel/spiegelwissen/d-126791001.html

 

 

 

STOPP TIERVERSUCHE

An dieser Stelle wollten wir ursprünglich eine Verlinkung/Empfehlung auf eine Webseite vornehmen, die Hersteller von „tierfreundlicher Kosmetik“ benennt. Die Hersteller können verschiedene Rubriken ankreuzen wo dies zutrifft, und haben eine schriftliche Erklärung unterschrieben, dass sie keine Tierversuche durchführen und auch keine Tierversuche in Auftrag geben. Aufgrund von telefonischen Nachfragen bei einer Vielzahl der genannten Hersteller – und einer eigenen Bewertung der Ergebnisse –  hat sich KC dazu entschlossen, von einer Verlinkung Abstand zu nehmen.

KC ist der Meinung, dass man auch keine tierischen Stoffe (z.B. tierisches Collagen, tierisches Hyaluron), welches von der Industrie getestet wurde, in eigenen Produkten verwenden sollte; dies bezieht sich auch auf die Borsten/Haare in einem MakeUp- oder Rasierpinsel. Keine eigenenen Versuche, keine in Auftrag gegebenen Versuche und keine Verwendung in der Kosmetik !

 

 

Unser Archiv aus 2013 – 2014

Kosmetik-Bewertungen:           http://www.kosmetik-bewertungen.de

Anti-Aging-Cosmetic:                 http://www.anti-aging-cosmetic.de

 

 

Unser Archiv aus 2013 - 2014

Anti-Aging-Cosmetic Kosmetik-Bewertungen